Beetpaten gesucht…

Das Grünflächenamt der Stadt Frankfurt hat das Baumpatenschafts-programm erweitert: Nun kann man sich auch für Pflanzkübel und Baumscheiben als Pate anmelden. Die Paten helfen bei der Bepflanzung und Pflege des neuen Grün. Damit schafft das Grünflächenamt weitere Möglichkeiten für uns Frankfurter unsere Stadt grüner zu machen und damit aktiv mitzuhelfen, das Stadtklima zu verbessern.

Wir als KIR beteiligen uns an der Aktion mit unserem Projekt „Naturnahes Gärtnern„. Im Rahmen des Projektes, dass in Kooperation mit der IG Riedberg, dem Naturgarten e. V. und dem Centre for Dialogue durchgeführt wird, bepflanzen wir einen Baumscheibe in der Konrad-Zuse-Straße mit Wildpflanzen. Unsere Beetpatin Heike pflegt das Beet nach der Pflanzung in den ersten Monaten bis die Wildpflanzen tiefere Wurzeln gebildet haben. So tragen wir dazu bei, Wildbienen und Schmetterlingen in unseren städtischen Flächen mehr Nahrungs- und Brutmöglichkeiten zu bieten.

Habt Ihr Lust eine Baumscheibe vor Eurer Haustür, welche nicht mehr schön aussieht, mit uns mit Wildpflanzen zu bepflanzen? Meldet Euch gerne bei uns unter naturgaertnern@klimaschutz-initiative-riedberg.de.

Infos zum Patenschaftsprogramm des Gründflächenamts Frankfurt findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.