Zwei neue Wildpflanzenbeete auf dem Riedberg

Die Kita TraumBaum ist als erste Kita unserem Aufruf gefolgt: Zwei Wildpflanzenbeete haben die Kinder gemeinsam mit uns angelegt und sich damit im naturnahen Gärtnern geübt.

Bevor es losgehen konnte, haben wir bei der Stadt Frankfurt die Beetpatenschaft beantragt. Nach der Genehmigung wurde dann ordentlich losgebuddelt und gepflanzt – die Kinder hatten jede Menge Spaß. Neben dem körperlichen Einsatz an der frischen Luft lernten sie gleich etwas über die Bedeutung der Insekten für uns Menschen und wie wichtig es ist, ihnen Futter und Brutplätze zu bieten.

Einweihung der zwei Beete am 12.11.2020 mit der Leitung der Kita TraumBaum

Auch das Gießen der Beete übernimmt die Kita von nun an. Beim gelegentlichen Jäten werden wir sie unterstützen. Grundsätzlich brauchen die verwendeten Wildpflanzen aber wenig Pflege, da sie an Trockenheit angepasst sind.

Damit betreuen wir nun drei insektenfreundliche Beete auf dem Riedberg. Im nächsten Jahr sollen weitere hinzukommen – dazu stimmen wir uns bereits mit neuen Interessierten ab.

Hast Du auch Lust, Dich um eine inzwischen unansehnliche Baumscheibe vor Deiner Haustür zu kümmern? Oder hat Eure Kita vielleicht Interesse an einer Pflanzaktion? Melde Dich bei uns unter naturgaertnern@klimaschutz-initiative-riedberg.de.

Infos zum Projekt und den bereits errichteten Beeten findest Du auf unserer Webseite unter dem Projekt Naturnahes Gärtnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.