Mobilität

Im Folgenden haben wir Euch Links und Tipps zum Thema nachhaltige Mobilität auf dem Riedberg zusammengetragen. Nachhaltige Mobilität bedeutet für uns zum Einen das Fortbewergen mit dem Fahrrad, aber auch die Nutzung von öffentlichem Nah- und Fernverkehr, Carsharing, Rufbussen oder E-Mobilität. Schaut daher für Anregungen zu diesen Themen gerne auch in unserer KIR Arbeitsgruppe Radfahren am Riedberg und der KIR Arbeitsgruppe Mobilität (kommt bald) vorbei.

Carsharing – lasst uns unsere Autos teilen!

Carsharing ist eine sinnvolle Möglichkeit, um die Anzahl der Autos in der Stadt zu reduzieren und damit mehr Fläche für die Bewohner zu schaffen. In unserem Beitrag zum Carsharing findet Ihr Hintergrundwissen und Infos, welche Sharingmodelle und Anbieter es gibt. Wusstet Ihr, dass man auch sein eigenes Auto sharen kann? In unserem Carsharingbeitrag findet Ihr auch Infos dazu.

KfW Förderungsprogramm für private E-Auto Ladestationen

Die KfW bietet ein neues Förderungsprogramm an: Es richtet sich an private Personen oder Wohnungseigentümergemeinschaften die für sich eine nicht-öffentliche E-Ladestationen errichten lassen möchten. Gefördert werden die Ladestationen mit bis zu 900 €. Infos zu den Förderbedingungen usw. findet Ihr hier.

Kostenloses E-Lastenrad auf dem Riedberg

Die KIR Radfahrgruppe hat sich dafür eingesetzt, dass es bei uns auf dem Riedberg ein E-Fahrrad gibt, dass Ihr kostenlos mieten könnt. Alle Infos auf der E-Lastenrad-Webseite der KIR Arbeitsgruppe „Radfahren auf dem Riedberg“.

Fahrradwege auf dem Riedberg und in die Stadt

Um zur Arbeit oder nur als kleiner Ausflug, Fahrradfahren entspannt und hält gesund. Außerdem spart es natürlich CO2 und ist damit eine nachhaltige Alternative zum Auto.

Auf „Das Radfahrportal der Stadt Frankfurt am Main“ findet Ihr zahlreiche Tipps zum Fahrradfahren in Frankfurt: Neben Freizeittipps mit dem Fahrrad, Hinweisen zur Mitnahme von Fahrrädern im ÖPNV oder Bike-Sharingstationen, findet Ihr dort auch Hinweise zu Fahrrad-Navi-Apps. Mit einer solchen App, dem Radroutenplaner Hessen, könnt Ihr u. a. Eure eigene Radstrecke planen.

Das Mainziel-Männchen hilft durch den Stadtverkehr

Für Fahrradfahrer und Bike- bzw. Carsharing Interessierte bietet die Stadt seit kurzem eine neue Plattform www.mainziel.de. Dort könnt Ihr Euch individuelle Fahrradrouten vom Mainziel-Männchen anzeigen lassen sowie aktuelle Stauinfos oder Baustellen auf der Strecke. Sogar aktuelle Wetterinfos kann man einsehen. Ihr findet weiterhin Standorte von Bike- und Carsharing Stationen oder Ladestatione für E-Autos. Ziel der Plattform ist die Verbesserung der Luftqualität in Frankfurt durch die vermehrte Nutzung alternativer Verkehrsmittel an Stelle des Autos.

Fahrradreparatur

Der Velo-Doktor aus Niederursel hat einen Abhol- und Bringservice und repariert zu fairen Preisen. Auf der Homepage http://www.velo-doctor.de/ findet Ihr auch gebrauchte Fahrräder. Auch Fahrrad Dehnfeld Radsport GmbH hat eine große Werkstatt sowie einen Hol- und Bringservice. Für die Rennprofis gibt es noch den Fahrradspezialisten Gnewikow & Fülberth Radsport GmbH direkt an der U-Bahnstation Am Lindenbaum auf der Eschersheimer Landstraße 555.

Für die kleineren Reparaturen haben wir jetzt eine eigene Fahrrad Reparatur Station bei uns auf dem Riedberg. Sie wird mit einem 50 Cent oder 1 Euro Stück geöffnet und enthält zahlreiche Werkzeuge wie Schraubenschlüssel, Zangen usw. Ihr findet die Station gegenüber vom Dessauer, Friedrich-Dessauer-Straße 4-6.

Förderung von Lastenfahrrädern durch das Land Hessen

Die Anschaffung von Lastenfahrrädern wird von der Stadt Frankfurt, vom Land Hessen und auch vom Bund immer wieder über Förderprogramme bezuschusst. Leider sind die „Töpfe“ oft sehr schnell wieder leer. Haltet also die Augen und Ohren offen und seid schnell bei der Beantragung.

E-Fahrrad kaufen oder leasen

Vielleicht ist ja ein E-Fahrrad eine gute Alternative für Euch, um die steilen Anstiege des Riedbergs zu bezwingen. Gute E-Bikes sind zwischen 2.500€ und 5.000€ zu erwerben. Anbieter in unserer Nähe sind z. B.

  • Fahrradlädchen Eckenheim, Eckenheimer Landstr. 431, Frankfurt
  • Fahrrad Dehnfeld Radsport GmbH, Urseler Straße 67 61348 Bad Homburg.

Sofern Euer Arbeitgeber das „E-Fahrrad als Dienstwagen“ unterstützt, könnt Ihr ein E-Fahrrad leasen und sogar steuerlich geltend machen. Infos dazu findet Ihr u. a. bei Radfahren.de.

Lastenfahrrad oder Lastenanhänger

Lastenfahrräder gibt es in vielen verschiedenen Versionen. Eine Beratung ist hier sinnvoll. Ob ein Ausflug mit den Kids oder eine Fahrt zum Einkaufen, Lastenräder sind eine tolle und nachhaltige Alternative zum Auto. Die Kosten bei einem Kauf liegen (ohne E-Antrieb) bei ca. 1.500€ -2.500€.

MainVelo hat eine Auswahl an Transporträdern für Lasten oder kleine Kinder.

e-motion e-Bike Welt Frankfurt in Oberursel bietet Lastenräder in Verbindung mit E-Bikes an.

Ihr könnt alternativ Lastenfahrräder in Frankfurt auch über MAIN-LASTENRAD an verschiedenen Stationen in der Stadt ausleihen. Eine Station befindet sich nahe zum Riedberg in Heddernheim. Der Riedberg selbst hat leider noch kein eigenes Lastenfahrrad. Infos zum Anmelden und Ausleihen findet Ihr unter MAIN-LASTENRAD.

Wer nicht ganz so viel Platz zum Abstellen hat, für den kann ein Fahrradanhänger das Richtige sein. Viele Fahrradanhänger können zum Jogger umgebaut werden und so auch bei Ausflügen mit den Kindern ein Gewinn sein. Geprüfte und zuverlässige Modelle der gängigen Marken bewegen sich preislich zwischen 300-600€.

i

i

Hinweis: Diese Webseite enthält teilweise unentgeltliche Werbung für den Zweck des Klima- und Umweltschutzes. Wir erhalten jedoch für solche informativ gemeinten Hinweise kein Entgelt oder eine andere Gegenleistung.