Radfahren am Riedberg

Radfahren ist klimafreundlich und gesund. Mit der Arbeitsgruppe „Radfahren am Riedberg“ möchten wir das Fahren mit dem Rad in unserem Stadtteil attraktiver und sicherer machen. Im Folgenden könnt Ihr sehen, welche Themen wir gerade bearbeiten.

Bessere Radverbindungen

Ist Dir aufgefallen, dass es im Mertonviertel schöne Radwege gibt, aber keine Querung über die Marie-Curie-Straße? Wünschst Du Dir eine kürzere Anbindung an den Nidda-Radweg und einen kurzen und sicheren Weg in die Innenstadt? Und wie könnte die Altenhöferallee insbesondere an der Marie-Curie-Straße für Radfahrer sicherer gemacht werden? Das sind alles Fragen, denen wir nachgegangen sind und zu denen wir konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet haben.

Diese haben wir mit dem ADFC Frankfurt, dem VCD Rhein-Main und dem Radentscheid Frankfurt abgestimmt und möchten sie unserem – auf diesem Feld ebenfalls bereits aktiven – Ortsbeirat 12 und dem Radfahrbüro Frankfurt zur Verfügung stellen.

Wenn Du weitere Vorschläge für eine Verbesserung der Situation für die Radfahrer hast, sende diese gerne an uns.

Wie komme ich mit dem Fahrrad vom Riedberg nach …?

Geht es Dir auch so? Du möchtest mit dem Fahrrad in die Innenstadt fahren, weißt aber nicht, wie man am besten  dorthin kommt? Oder Du bist bisher immer mit dem Auto zum Dottenfelder Hof gefahren, weil Dir nicht bewusst war, dass Du dort auch super mit dem Fahrrad hinfahren kannst? Hier möchten wir Dir Tipps geben, wie Du am besten mit dem Fahrrad vom Riedberg aus ans gewünschte Ziel gelangst.

1. Flugplatz Bonames, Bad Vilbel, Dottenfelder Hof

2. Innenstadt

3. Der Hof Niederursel, TC Niederursel, Gymnasium Nord

4. Oberursel Hohemark

Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, sende gerne zu den vorstehenden oder anderen Strecken eine Karte mit dem markierten Weg, eine kurze Wegbeschreibung und ein paar Fotos zur besseren Orientierung an uns. Diese können wir dann hier den anderen Riedberger:innen zur Verfügung stellen.

E-Lastenrad für den Riedberg

Der wöchentliche Einkauf übersteigt meistens das Fassungsvermögen eines normalen Fahrradkorbs und mancher Hang am Riedberg ist auch ohne Gepäck schon schwer zu erklimmen. Doch braucht man deswegen gleich ein Auto? Mit einem E-Lastenrad kommt man problemlos die Hänge hinauf und kann auch große Einkäufe mit dem Fahrrad transportieren.

Wir möchten daher ein E-Lastenrad für den Riedberg anschaffen, das sich jeder Riedberger kostenlos ausleihen kann. Mit Main-Lastenrad haben wir bereits einen Partner gefunden, über dessen App man das E-Lastenrad buchen könnte.

Jetzt brauchen wir nur noch eine Station, bei der sich die Riedberger den Schlüssel und den Akku für das E-Lastenrad abholen können, eine Abstellmöglichkeit sowie das E-Lastenrad selbst. Wenn Du uns hier unterstützen möchtest, melde Dich einfach bei uns.

Radtouren

Statt eines Stammtischs möchten wir gerne hin und wieder mit Euch Radtouren machen, bei denen wir vom Riedberg aus gut erreichbare Ziele ansteuern. Seht gerne in unserem Kalender unter „News“ nach, wann die nächste Radtour stattfindet und welches Ziel sie hat.

Infos zum Radfahren

Weitere Infos rund um das Radfahren am Riedberg erhältst du auf unserer Webseite unter Tipps und Infos – Mobilität.

Wenn Du Interesse hast, bei der KIR Fahrrad Arbeitsgruppe zu unterstützen, melde Dich gerne unter kontakt@klimaschutz-initiative-riedberg.de .

Das Fahrrad-Team besteht u. a. aus:

Claudia (Koordinatorin), Kai