Mobilitätsgruppe

Die Arbeitsgruppe KIR Mobilität setzt sich mit Themen rund um nachhaltige Mobilität auseinander. Dazu gehören u.a. der öffentliche Nah- und Fernverkehr, Carsharing, Rufbusse sowie die Elektromobilität. Das Radfahren ist hier ausnahmsweise ausgenommen und gehört ins Themenfeld der KIR Arbeitsgruppe Radfahren am Riedberg.

Elektromobilität

Vortragsveranstaltung

Wie geht man am besten vor, wenn man als Miteigentümer oder Mieter eine E-Ladestation in der Tiefgarage oder auf einem Garagenhof installieren möchte? 

Dieser und anderen Fragen soll daher in unserer Informationsveranstaltung am

09.07.2022 um 17 Uhr im Familienzentrum Billabong, Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b, 60438 Frankfurt a.M., (Anfahrts­beschreibung: Anfahrt – Billabong (billabong-family.de)

nachgegangen werden:

Programm

Der Riedberger Thomas Lahl wird über das erfolgreich abgeschlossene Projekt der Installation von mehreren E-Ladesäulen in der Tiefgarage einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) berichten. Er möchte mit anderen Leuten seine Erfahrungen teilen und erzählen, wie seine WEG vorgegangen ist und das Projekt erfolgreich realisiert hat.

Auf Einladung der KIR wird zudem Rechtsanwalt Niklas Graf von Haus & Grund Frankfurt am Main e.V. rechtliche Informationen zur Installation von E-Ladestationen geben und dabei auch auf die Situation von Miteigentümern, WEGs und Mietern eingehen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit eines Get Together, um andere Interessierte kennenzulernen und sich über geplante Projekte und E-Mobilität auszutauschen.

Anmeldung

Wer Interesse an einem Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung der KIR hat, sollte sich per E-Mail unter mobilitaet@klimaschutz-initiative-riedberg.de anmelden, damit ein Platz gewährleistet werden kann.

KIR-Plattform zum Austausch über E-Mobilität

Die KIR möchte die Installation von E-Ladestationen und den Umstieg auf E-Mobilität auch nach dieser Veranstaltung weiter fördern. Angedacht ist, eine Plattform zur Verfügung zu stellen, in der sich Interessierte nachbarschaftlich austauschen können: Wie seid ihr vorgegangen? Wie habt ihr Hindernisse beseitigt? Für welche Wallbox habt ihr euch entschieden? Könnt ihr einen Handwerker empfehlen? Welches E-Auto ist am besten für die Umwelt? Diese und andere könnten Fragen sein, die Interessierte im Rahmen einer solchen Gruppe besprechen und vertiefen könnten. 

Wer auch im Anschluss an die Veranstaltung mit anderen Leuten im Gespräch über E-Mobilität und das beste Vorgehen bei der Installation von E-Ladestationen bleiben möchte, kann zusätzlich seine Mobilnummer für die KIR-WhatsApp-Gruppe zur E-Mobilität angeben.

Corona-Hinweise

Zur Vermeidung von Corona-Ansteckungen ist ein Abstand zwischen den einzelnen Sitzplätzen vorgesehen und wird der Raum durchgängig gelüftet werden. Darüber hinaus wird um das Tragen zumindest eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes gebeten, um auch schutzbedürftigen Personen die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen.“

sd

Carsharing

Carsharing – Lasst uns unsere Autos teilen! Es ist ganz leicht und ist eine moderne Lösung des Platz- und Kostenproblems in unseren Städten.

Wir haben Euch alles Wichtige rund um’s Carsharing zusammengestellt.

Fragen und Kontakt

Habt Ihr Projektideen, Fragen oder Anregungen an die Arbeitsgruppe KIR Mobilität? Möchtet Ihr selbst ein Teil der Arbeitsgruppe werden? Schreibt uns gerne eine E-Mail an mobilitaet@klimaschutz-initiative-riedberg.de.