Wie werde ich Klimaschützer?

4. Gesund essen
Manche Tiere, wie zum Beispiel Kühe und Schafe, stoßen sehr viele Treibhausgase aus und brauchen viel Futter. In Südamerika werden viele, viele Bäume im Regenwald gefällt, um dort Futter für die Tiere pflanzen zu können. Wir Menschen brauchen aber den Regenwald, damit es auf der Erde nicht zu heiß wird. Daher ist es für das Klima nicht gut, wenn die Bauern sehr viele Tiere halten.

Du kannst etwas dafür tun, dass Bauern lieber Obst und Gemüse anbauen: indem du weniger Fleisch und mehr Getreide, Obst und Gemüse isst. Nur ein- bis zweimal Fleisch in der Woche ist gut für das Klima und für deine Gesundheit.

Mehr kann dir das Klimamonster hierzu erzählen: Tiere – Kit Klimamonster: Infos, Spiel und Spaß rund ums Klima.